Archiv der Kategorie: Recherchesplitter

Offene Räume für die Bürger

Das alte Amtshaus in Ottensheim ist ein offener Raum für die Bewohner, um gemeinschaftliche Projekte zu verwirklichen. Ein Konzept, das sich auch für andere Gemeinden und Stadtteile eignet?

Zum Artikel im OÖ Planet: –> Ottensheim Amtshaus

Planet Altes Amtshaus Radamt

Beim Radamt treffen sich Gleichgesinnte und reparieren alte Räder, bauen Neukonstruktionen oder bleiben einfach nur auf einen kurzen Tratsch. Außerdem gibt es einen Kostnix-Laden, eine gemeinschaftliche Nähwerkstatt, ein Radiostudio und mehr. Die Räumlichkeiten stellt die Gemeinde zur Verfügung.

Advertisements

Flotter Käfer on the road

BS-20150517-091841Was für ein Gefährt! Es ist bunt, es ist schnell und es surrt: Die Elektro-Motorräder „Johammer“ eines Bad Leonfeldner Maschinenbauers sind schon als Serienmodell erhältlich. Auf der Straße zieht man alle Aufmerksamkeit auf sich, Passanten und Biker interessieren sich für Details.

Was aussieht wie ein schnittiger Käfer entpuppt sich bei der Ausfahrt im Mühlviertel als zukunftsträchtiges Freizeit-Gefährt. 178 kg, 22 PS, Maximal-Geschwindigkeit von 130 und der Preis einer Harley sind die Grunddaten. Man kann die Johammer aber auch ganz simpel als Speicher für die Photovoltaik-Anlage nutzen.

–> „Surren statt knattern“ – ganzen Artikel vom OÖ Planet lesen

BS-20150517-092310

Ein Bäcker packt’s an

Kein Gegensatz: Unternehmertum und soziales Denken. In Ansfelden bildet die Bäckerei Gragger Lehrlinge mit Lernschwäche oder andereren Benachteiligungen aus. Wer sonst auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance hätte, erhält hier eine fachlich und persönlich profunde Ausbildung. Die Jugendlichen absolvieren in dem von der Caritas mitbetreuten Projekt „BACKma’s“ einen vollwertigen Lehrabschluss als Bäcker oder Konditor.

Bis zu 10 Lehrlinge sind ständig im Betrieb beschäftigt. Fachlich betreut werden sie vom Bäcker Klaus, auf persönlicher und sozialer Ebene erhalten sie Unterstützung von Caritas-Mitarbeitern.

Mittlerweile ist die Kombination aus nachhaltiger Holzofenbäckerei und sozialer Lehrlingsausbildung sogar international gefragt. Helmut Gragger und sein Team beraten Unternehmer und Organisationen in Ländern wie Albanien, Serbien, Bulgarien oder sogar dem Senegal bei der Installation von Betrieben dieser Art.

–> „Back ma’s an“ – ganzen Artikel vom OÖ Planet lesen

Bienen fliegen auf die Stadt

Bienen Musiktheater Bienenstöcke Imker Honig

Imkerin Claudia Pfeifer betreut drei Bienenstöcke auf dem Dach des neuen Musiktheaters in Linz.

Die Imker haben das Linzer Stadtgebiet für sich entdeckt. Bienenvölker residieren mittlerweile auf dem Mariendom, auf dem Neuen Rathaus in Urfahr, auf dem Dach des Brucknerhauses, des Ars Electronica Center oder auf dem Musiktheater. Weiterlesen

Kraftort im ehemaligen Niemandsland

Zum Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren trafen sich ehemalige Bewohner und Gäste in Zettwing an der tschechisch-österreichischen Grenze. 1956 wurde die hauptsächliche deutschsprachige Bevölkerung ausgesiedelt und das kleine Städtchen mit gut 50 Häusern dem Erdboden gleichgemacht. Auch die Kirche sollte gesprengt werden, sie blieb jedoch stehen, wurde unter den Kommunisten unter anderem als Viehstall verwendet und verfiel.

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs 1989 trafen sich ehemalige Bewohner wieder an diesem Ort und renovierten die Kirche mit kollektivem Einsatz. Seither treffen sich die Aussielder sowie andere Grenzbewohner jedes Jahr. Die Kirche liegt an der Kreuzung zweier Wasseradern und die Stelle, wo sie steht, gilt als Kraftort.